> 

Laborpressen

Agila nv

Laborpressen - Standardbauweise

Die Pressen wurden zur Herstellung von Blechen oder kombinierten Platten aus Kunststoff und Gummi entwickelt, mit dem Zweck, diese Materialien prüfen zu können.

Die Pressen sind aus einem Teil hergestellt und mit 4 Säulen, einer Hydraulikgruppe und SPS ausgestattet, die einen halbautomatischen oder vollautomatischen Betrieb ermöglicht.

Es sind verschiedene Drücke und Temperaturen einstellbar.

PC-Anschluss ist auch möglich. Der Arbeitsbereich ist komplett geschützt und mit einer Schiebetür ausgestattet, um 100 % Sicherheit zu gewährleisten.

Die Pressen verfügen über eine hohe Genauigkeit, und die Temperaturregelung der Heizplatten gewährleistet eine perfekte Reproduzierbarkeit.

Sie wurden zur Durchführung von Studien sowie zur Prüfung von Materialien, Kunststoff und Gummi entwickelt.

Ein doppeltwirkender Hydraulikzylinder ermöglicht es, die Gussformen am Ende des Zyklus anzuheben.

Die Pressen sind auch für Heiz- und Kühlverfahren erhältlich. Dabei ist es möglich, bis 15 °K/min zu heizen oder zu kühlen.

Erhältlich in vier Ausführungen mit Schließdruck 200 kN, 300 kN, 597 kN und 990 kN. Alle Pressen erfüllen die geltenden europäischen Normen und sind CE-geprüft.

Unsere Laborpressen

Kontakt

Rozendaalstraat 24

B-8900 Ieper

België

 

Tel. : +32 (0) 57 21 61 61

Fax : +32 (0) 57 20 65 56

 

E-mail: info@agila.be